Massageliege Ayurveda – ein Preis-/Leistungs Schnäppchen…

Massageliege Ayurveda

Massageliege Ayurveda – Top-Funktionen

Massageliege Ayurveda, Stabiles Holzgestell, in Top-Verarbeitung

Angebot

Mobile Massageliege für Ayurveda-Massagen, Holz, 190 x 78 cm, 2 Zonen

Mobile Massageliege für Ayurveda-Massagen, Holz, 190 x 78 cm, 2 Zonen
  • Stabiles Holzgestell
  • Speziell für Ayurveda
  • Liegefläche bis 222 x 78 cm
  • 4 cm Schaumstoff-Polsterung
zum Amazon-Shop262,90 €
Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen oder gesunken sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. (Externe Links = Affiliatelinks)Zuletzt aktualisiert am: 13.12.2020 um 08:52 Uhr.

Massageliege Ayurveda – Artikelbeschreibung

Die Mobile Massageliege Ayurveda mit Holzgestell wird als professionelle Liegefläche bei Ayurvedamassagen verwendet. Durch den erhöhten seitlichen Rand der Liege wird das Massageöl auf der Liegefläche gehalten und heruntertropfen vermieden. Das so auf der Liegefläche bleibende Massageöl kann somit besser vom Massageempfänger aufgenommen werden. Die spezielle geformte ayurveda-Kopfstütze lässt das Ayurveda-Öl bei einem Stirnguss am oberen Ende abfließen. Die Massageliege Ayurveda hat eine komfortable Liegefläche von 190 x 78 cm. Diese lässt sich durch die Kopfablage auf 222 cm verlängert. Aufgrund der hohen Stabilität (punktuelle Dauerbelastung bis 150 kg) lässt sich die Ayurveda-Massageliege auch gut stationär einsetzen. Die PU-Oberfläche ist ölabweisend und strapazierfähig.

Davon unterscheidet sich die A yurvedaliege von den herkömmlichen klappbaren mobilen Massageliegen:Die Liegefläche ist mit einem umlaufenden und erhöhten Rand für ölreiche Anwendungen ausgestattet. Üblicherweise wird mit einem Schutzbezug aus ölresistentem PU-Kunstleder gearbeitet. Dadurch bleibt die Bezugsoberfläche frei von Öl und muß nach einer Massage nicht immer gereinigt werden. Ein rascher Wechsel zum nächsten Massageempfänger ist somit schnell erledigt. Allerdings muß dann mit mehreren speziellen ölresistenten Bezügen gearbeitet werden. Es empfiehlt sich mit maschinenwaschbaren Schutzbezügen zu arbeiten. Sollte doch einmal etwas Öl direkt auf den Massageliegenbezug gelangen können Sie das mit milder Seifenlauge und einem weichen Tuch oder Schwamm abwischen.

Massageliege Ayurveda – Highlights

  • Mobile Massageliege, klappbar, 2 Zonen
  • Stabiles Holzgestell
  • Speziell für Ayurveda mit erhöhtem Massageflächenrand
  • Liegefläche bis 222 x 78 cm
  • 4 cm Schaumstoff-Polsterung Hohe Stabilität
  • 150 kg punktuelle Dauerbelastung
  • Stabiler Rahmen aus deutscher Buche
  • Stahlseile für besonders hohe Stabilität und Standfestigkeit Hoher Komfort und strapazierfähiger Bezug
  • Bequeme Kopfstütze mit Ölabfluss
  • Bequeme 4 cm Schaumstoff-Polsterung, 20 kg / m³
  • Ölfeste PU-Beschichtung für leichtes Reinigen
  • Höhenverstellar für komfortables Arbeiten, auch unterwegs

Massageliege Ayurveda – Produktdetails

  • Holz: Deutsche Buche
  • Aufbau-Abmessungen: L 190 x B 78 x H 62 / 88 cm, erweiterbar auf L 222 cm
  • Transport-Abmessungen: L 97 x B 81 x H 22 cm
  • Lieferumfang: Massageliege und Tragetasche
  • Entwickelt und hergestellt von MASSAGE-EXPERT
Massageliege Ayurveda – weiteres Zubehör verfügbar

Unsere Empfehlung bei Verwendung einer Ayurvedaliege: Immer mit passendem und speziellem Bezug, ölresistent und waschbar

Massageliege Ayurveda: Mehr über Ayurveda Massage* (=*externer Link)

Ayurveda ist eine uralte indische Heilkunst. Es geht um den energetischen Einklang von Körper und Geist und darum, diesen zu erreichen. Ayurveda: Das „Wissen vom Leben“ mit seinen Massagen, Yogatechniken und Ernährungstipps nimmt auch bei uns an Bedeutung zu. Um was geht es bei Ayurveda, welche Ayurveda Massage ist die Richtige für dich?

  • Ayurveda – was ist das?
  • Was bedeutet Ayurveda?
  • Was heißt Vata, Kapha und Pittna?
  • Wie läuft eine Ayurveda Massage ab?
  • Ayurveda – was ist das?

Ayurveda, das „Wissen vom Leben“, ist eine jahrtausendealte indische Heilkunst. Es handelt sich dabei um eine ganzheitliche Gesundheitslehre, die Lebensenergien ins Gleichgewicht bringen kann. Der Mensch wird als Einheit betrachtet und mittels ayurvedischen Anwendungen, Kuren, Diäten und Massagen soll der Einklang von Körper und Geist wiederhergestellt werden.

Was bedeutet Ayurveda?

Ayurveda setzt sich zusammen aus den Wörtern „Ayus“ für Leben und „Veda“ für Wissen zusammen. Es stammt aus dem Sanskrit und ist eine Kombination aus Erfahrungswerten und Philosophie, die sich physisch und mental auf die menschliche Gesundheit beziehen.

Was heißt Vata, Kapha und Pittna?

Die drei Prinzipien des Lebens bzw. „Doshas“. Jedes Dosha stellt im Ayurveda eine Lebensenergie dar, und zwar:

Vata steht für Wind, Luft und den Äther und damit für das Bewegungsprinzip

Kapha repräsentiert Erde und Wasser und so das Strukturprinzip

Pitta wiederum bedeutet Feuer und Wasser und meint das Feuer- bzw. Stoffwechselprinzip

Siehe auch hierzu unser Angebot an Massageölen nach den Doshas, Vata-Massageöl, Kapha-Massageöl und Pitta-Massageöl.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dosha*

Diese Doshas („wörtlich übersetzt: Fehler, oder sinngemäß: das was Probleme verursachen kann“) sollen in ein harmonisches Gleichgewicht gebracht werden. Vor einer Ayurvedamassage wird der  Dosha-Typ zugeordnet beziehungsweise bestimmt. Die Massage oder Behandlung ist dann für genau diesen Dosha-Typ zusammengestellt. Wir beziehen uns hier auf die Ayurveda Massagen. Das Ayurveda ist jedoch sehr viel umfangreicher, folgend einige wesentliche ayurvedische Techniken und Methoden:

    Ayurveda-Massagen

    Ayurveda-Reinigungstechniken

    Ayurveda Ernährungslehren

    Spirituelle Yoga Praktiken

    Ayurveda Pflanzenheilkunde

Wie läuft eine Ayurveda Massage ab?

Beim Ersttermin wird eine ayurvedische Konstitutionsbestimmung durchgeführt. Dabei wird heraussgearbeitet, welche Doshas sich im Ungleichgewicht befinden. Um diese Doshas mit der richtigen Ayurveda Massage wieder ins Gleichgewicht zu bringen wendet der Masseur gezielte Massagetechniken an. Ayurvedische Massagen zeichnen sich durch häufig wiederkehrende Massagegriffe aus. Die dadurch entstehende Rhythmik bringt Harmonie und Ausgeglichenheit und kann vom Massageempfänger überaus erholsam und angenehm empfunden werden.

Das großflächige Streichen mit der ganzen Hand kann eine gängige Massagepraktik sein, die auch bei einigen Ayurvedischen Massagen angewendet werden kann. Wie üblich bei Massagen, auch bei anderen Massagearten, sollte es so sein, dass der Masseur bzw. die Masseurin über den eigentlichen Ablauf der jeweiligen Behandlung informiert. Auch solle immer wieder nach dem Wohlbefinden des Klienten geschaut werden durch Achtsamkeit und regelmäßiges Nachfragen ob alles gut ist. So kann auch sichergestellt sein,  dass der Klient sich voll und ganz auf die Massage einlassen kann.

Wichtig ist eine Nachruhzeit, da sich die Massage auch im Nachhinein, also nach der eigentlichen Behandlung noch spürbar auf den Körper auswirkt.

Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda Der Yoga-Blog mit Neuigkeiten und Tipps zu Yoga Übungen, Ayurveda und Meditation

  • Unterscheidungskraft- Der Weg zur Befreiung Teil 3
    von Isabelle am 13. Dezember 2020 um 06:07

    Auf unserem Weg zum Wunsch nach Befreiung kann uns die Unterscheidungskraft einen echten Dienst leisten. In einem zwei-Schritte-Strategieplan führt sie uns weg von Materiellen, hin zu Freiheit. Diese mächtige Fähigkeit darf nicht fehlen, wenn wir ein glückliches Leben führen wollen. Der alte Meister Manu sagte, es gibt drei Arten von Dingen in der Welt. Wenn wir lernen sie auseinanderzuhalten, kommt der Wunsch nach Befreiung wie von selbst. Hier geht es zum ersten und zweiten Teil der Reihe. Im Hatha Yoga stellen wir immer wieder alle möglichen Verrenkungen an, wie den Kopfstand, der uns dabei hilft, eine neue Sichtweise einzunehmen. Jeder neue Der Beitrag Unterscheidungskraft- Der Weg zur Befreiung Teil 3 erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

  • Was ist Prana Energie?
    von Omkara am 13. Dezember 2020 um 04:31

    Kurze Antwort auf die Frage: Was ist Prana Energie? Prana ist die Lebensenergie des Menschen. Das Verständnis von Prana hilft dir zu verstehen, wie Yoga Übungen wirken. Mehr zu diesem Thema findest du auf wiki.yoga-vidya.de/Was_ist_Prana_Energie. Dies ist ein Podcast von und mit Sukadev Bretz von www.yoga-vidya.de. Der Beitrag Was ist Prana Energie? erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

  • Meditation – Zitat des Tages
    von Omkara am 13. Dezember 2020 um 04:30

    Iss reines Essen. Dann wirst du einen reinen Verstand und ein gutes Gedächtnis haben. Du wirst die Selbstverwirklichung mit der Hilfe eines reines Verstandes und eines guten Gedächtnisses erlangen. Swami Sivananda Der Beitrag Meditation – Zitat des Tages erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

  • Friede ist etwas Göttliches
    von Omkara am 12. Dezember 2020 um 04:31

    Sukadev liest während eines Satsangs bei Yoga Vidya in Bad Meinberg einen Abschnitt aus dem Buch „Inspiration und Weisheit“ von Swami Sivananda zum Thema Frieden. Dies ist ein Podcast von und mit Sukadev Bretz von www.yoga-vidya.de. Der Beitrag Friede ist etwas Göttliches erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.

  • Meditation – Zitat des Tages
    von Omkara am 12. Dezember 2020 um 04:30

    Ständig an eine Krankheit zu denken, intensiviert sie. Fühle stets: „Ich bin gesund an Körper und Geist.“ Swami Sivananda Der Beitrag Meditation – Zitat des Tages erschien zuerst auf Yoga Vidya Blog – Yoga, Meditation und Ayurveda.